Logo   

Praxis für Naturheilkunde & Craniosacral Therapie


mobil 0175 - 35 86 567
Startseite           Kontakt           Links           Bücher           Impressum
 
 

Biodynamische Craniosacral Therapie für Babies und Kinder

Baby

BabyCranio

Craniosacral Therapie für Babies unterstützt und stärkt die Gesundheit des Neugeborenen und wird auch vorbeugend angewandt und ist bei jedem Neugeborenen angezeigt und sinnvoll.
 
Oft ist eine einzige Behandlung für das Baby bereits hilfreich, die Erfahrung der Geburt angemessen zu verarbeiten, und die Einwirkungen auf seinen Körper zu regulieren.
 
Säuglinge geniessen die sanfte und bestimmte Berührung während einer Craniosacralen Behandlung und finden oft tiefe Entspannung.
 
Baby-Cranio stärkt die inneren Heilkräfte des Säuglings auch nach schwierigen Geburten oder medizinischen Eingriffen (z. B. nach Kaiserschnitt oder Saugglocke). Die Behandlung beugt späteren Beschwerden des Kindes vor. Diese können im sensorischen, motorischen, neurologischen und emotionalen Bereich liegen.

Hier einige Indikationen:

  • Unruhe (Schreikinder)
  • Schlafstörungen
  • Trinkstörungen
  • 3-Monats-Koliken
  • einseitige Haltung
  • Schiefhals
  • Kiss-Syndrom
  • Neurodermitis
  • allgemeine Entwicklungsverzögerungen
  • nach einer zu langen oder zu schnellen Geburt
  • nach Kaiserschnitt
  • Frühgeborene

Für die Behandlung der Mutter:

  • Erholung und Stabilisierung des Nervensystems der Mutter 
  • nach einer anstrengenden Geburt
  • Ausgleich des Beckens und des Kreuzbeines nach der Geburt
  • begleitend in der Schwangerschaft

KinderCranio

Craniosacral Therapie für Kinder ist eine sanfte Körpertherapie, die mit den inneren Kräften des Kindes zusammenarbeitet. Während der Behandlung liegt das Kind in lockerer Kleidung auf der Massageliege oder spielt am Boden.
 
Wenn nötig, wende ich zusätzlich die Methode "Somatische Selbstregulation bei Kindern" nach Ale Duarte an. Dies hilft eine Balance des autonomen Nervensystems herbeizuführen. Diese Methode ist bei eher stillen und schüchternen Kindern oder sehr lebhaften angezeigt.

Die Craniosacral Therapie kann für Ihr Kind bei folgenden Problemen hilfreich sein:

  • Lernschwierigkeiten, wie Legasthenie und Dyskalkulie
  • bei Konzentrationsstörungen
  • Schwierigkeiten im Umgang mit anderen Kindern
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Unruhe (ADS/ADSH Aufmerksamkeitsdefizitstörung, Hyperaktivität)
  • Schlafstörungen
  • Allergien          
  • Asthma
  • Rückenbeschwerden
  • Bauchschmerzen
  • Autismus
  • Kieferfehlstellungen
  • begleitend bei Kieferregulierungen
Als Unterstützung zur craniosacralen Behandlung empfehle ich gerne eine Mischung von Blütenessenzen, die genau auf das Kind abgestimmt ist. Diese helfen dem Kind auch im seelischen Bereich.
Weitere Informationen zur Craniosacral-Therapie finden Sie hier
 
​​​​​