Logo   

Praxis für Naturheilkunde & Craniosacral Therapie


mobil 0175 - 35 86 567
Startseite           Kontakt           Links           Bücher           Impressum
 
 

Biochemie nach Dr. Schüssler

Die Behandlung mit Mineralsalzen nach Dr. Schüssler

  • Die Behandlung mit Schüssler- Salzen ist speziell auf Sie und Ihr Krankheitsbild abgestimmt.
  • Schüssler- Salze werden als Tabletten oder Tropfen (die lactosefrei sind) eingenommen.
  • Ich wende zusätzlich die Antlitzdiagnose an, um einen Mangel an Mineralsalzen bei Ihnen festzustellen.

Was ist Biochemie nach Dr. Schüssler?

Der homöopatische Arzt Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler (1821-1898) begann nach Erfindung des Mikroskops das Studium der Zelle.
Wie auch einige seiner Kollegen war er der Meinung, dass Mineralsalze für die Funktion des menschlichen Organismus lebensnotwendig sind und in der gesunden Zelle in bestimmter Menge und in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander vorhanden sind.
Schüssler folgerte aus seinen Forschungen, dass Krankheiten durch einen Mangel an bestimmten lebensnotwendigen Mineralstoffen entstehen.

Schüssler entwickelte 12 homöopatisch zubereitete „Funktionsmittel“ (Nr. 1 – Nr. 12), die genau die körpereigenen Mineralien umfasst.

Sein Nachfolger entdeckte weitere Mineralstoffe, die als „Biochemische Ergänzungsmittel“ Nr. 13 – Nr. 24 hinzugefügt wurden.

Neben den Symptomen ist die Antlitzdiagnose sehr hilfreich, um einen Mangel bzw. Verteilungsstörung in Ihrem Körper festzustellen.

Die Antlitzdiagnose nach Kurt Hickethier (1925)

Jedes Mineralsalz hat eine bestimmte Funktion im Stoffwechsel.
Mangelzustände können an Zeichen wie Haut- Beschaffenheit, Absonderungen, Ausschlägen, Falten, Farbe erkannt und eine Mangel – Diagnose erstellt werden.
 
Weitere Informationen finden Sie unter Homöopathische Rezepturen sowie unter Säure-Basen-Haushalt
 
​​​​​