Logo   

Praxis für Naturheilkunde & Craniosacral Therapie


mobil 0175 - 35 86 567
Startseite           Kontakt           Links           Bücher           Impressum
 
 

Säure-Basen Ausgleich

Das Säure-Basen Gleichgewicht bestimmt das Milieu der Zelle.

Die Regulierung des Säure-Basen Gleichgewichts ist bei folgenden Beschwerden angezeigt:
  • bei anhaltender Übersäuerung
  • zur Entschlackung des Bindegewebes, wie z. B. Cellulite
  • Stoffwechselstörungen, wie z. B. rheumatische Erkrankungen, Entzündungen
  • Pilze im Darm
  • Akne und Hautkrankheiten, wie z. B. Neurodermitis, Schuppenflechte
  • Übergewicht
  • anhaltende Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Schlafstörungen

Was Ihnen die Praxis bietet:

  • Zusammenstellung und Empfehlung von basischen Naturheilmitteln
  • Zusammenstellung von Schüssler Salzen
  • Tipps für eine basenreiche Ernährung
  • Entschlackung und Ausleitung durch Stimulierung der Fussreflexzonen
  • Stärkung der Organe durch homöopathische Heilmittel

Über das Säure-Basen Gleichgewicht des Körpers

Der menschliche Stoffwechsel unterliegt dem Wasser-, Elektrolyt- und Säure-Basen-Haushalt. 
Im gesunden Körper stehen Säuren und Basen in einem ausgewogenen Verhältnis zueinander.
Die End- und Abfallprodukte des Zellstoffwechsels sind vor allem Harn- und Milchsäure. 
Puffersysteme regulieren den pH- Wert, z.B. der Hämoglobinpuffer (Hämoglobin=roter Blutfarbstoff) 
Die Nieren z.B. scheiden als wichtigstes Organ überschüssige Säuren aus.

Was ist Übersäuerung?

Liegt eine Erkrankung oder Schwäche der Ausscheidungsorgane vor oder sind die Puffersysteme (s.o.) überlastet - so übersäuert das Milieu (Umgebung) der Zelle.
Das Milieu der Zelle ist das Wasser, in der sie schwimmt.
Es kann zu einer Übersäuerung und einem Rückstau giftiger Substanzen bis in die Zelle kommen.
Zusätzliche Säuren aus der Nahrung belasten den Körper weiter.
Die Säuren werden vom Körper mit Hilfe von Mineralien - z.B. Magnesium, Natrium, Kalium und Kalzium neutralisiert und im Binde- und Fettgewebe als Schlacken gelagert.
Die benötigten Mineralien entnimmt der Körper den Depots in Knochen, Zähnen, Knorpel usw., was nicht erwünscht ist.

Lesen Sie weiter über Homöopathie und über Schüssler Salze.
 
​​​​​